AIR REGULATING SYSTEM

Wärmestrahlung neigt dazu, sich unter einer Kleidungsschicht anzusammeln, was zu einer Überhitzung des Körpers führt. Das System AIR REGULATING SYSTEM ist so konzipiert, dass der Raum zwischen dem Sockengewebe und dem menschlichen Fuß kontinuierlich belüftet wird und die Wärmeenergie somit in die äußere Umgebung abgeleitet wird. Es ist diese Funktion, die den Socken Trockenheit und Komfort bietet, ungeachtet der Erwärmung und Temperatur der Umgebung.

FLAT SEAM

Flachnähte verhindern ein Reiben und Hautirritationen, da bei der Paarung von Socken in den Gelenken keine Verdickungen und Unterfaltungen entstehen. Dies schafft die Voraussetzungen für eine einfache Handhabung, da die Nähte nicht auf der Haut zu spüren sind, wodurch die Möglichkeit, Finger und andere verletzliche Teile des Fußes zu reiben und das Schienbein sanft einzuwickeln, ausgeschlossen wird.

SAFETY SHIELDS COOPERATION

Dies ist ein Satz Schutzschilde, die sich in Bereichen befinden, die während des Laufens am stärksten beansprucht werden (nämlich um die Finger, Fersen und entlang der Fußkante). Ihre dichte Struktur erlaubt es Ihnen, den Aufprall des Fußes auf die Oberfläche zu absorbieren, dem Druck auf den Fuß standzuhalten und das Reiben zu verhindern.

ANATOMIC STEPS

Der Fuß der Socke wird entsprechend der anatomischen Struktur des Fußes gebunden, je nachdem, ob die Zehe am linken oder rechten Fuß getragen wird (nach dem Prinzip eines jeden Paares von Schuhen: Es ist notwendig, dass sowohl Sneaker als auch Socken bequem getragen werden). Durch die separate Gestaltung der rechten und linken Beine sitzt der Zeh fest am Fuß und wiederholt exakt die Fußbeuge.

ACHILLES TENDON SHIELDS

Verbesserter Schutz des Knöchels und der Achillessehne, die beim Laufen die größte Belastung darstellen und dementsprechend am verletzlichsten sind. Diese Technologie beinhaltet die Einführung zusätzlicher Schilde um das Unterbein, die als zusätzlicher Rahmen und Stützbänder wirken und das Dehnungsrisiko verringern.

OUTFALL SYSTEM

Das Feuchtigkeitsableitungssystem, das in der außergewöhnlichen Fähigkeit der röhrenförmigen Struktur der Filamente besteht, Flüssigkeit aus dem Fuß zu entfernen. Technologisches Gewebe absorbiert Feuchtigkeit von der Oberfläche der Haut, nimmt sie an die Oberfläche des Gewebes der Socke und verdunstet sie dann und trocknet nach sehr kurzer Zeit aus.

ADAPTIVE TEXTURE

Dies ist ein “intelligentes” Gewebe, dessen Fasern die Form eines Fußes annehmen und in der Lage sind, sich in den Beinen, die diesen Bereich fordern, zu dehnen und zusammenzuziehen. Somit passt sich die Textur des Gewebes jeder Biegung des Fußes an und “erinnert” sich an dessen Merkmale, was eine einfache Verwendung nach dem ersten Tragen des Produkts sicherstellt.

ABSORBING PAD

Eine gründliche Pflege der Fußgesundheit beim Laufen beinhaltet unterstützende Fersenschutzelemente für beide Beinabschnitte, die so oft wie die Finger gerieben werden. Dafür wurde die ABSORBING PAD-Technologie eingeführt, die eine zusätzliche Saugschicht um die Ferse herum verwendet, die aktiv Feuchtigkeit von der Hautoberfläche entfernt und für Trockenheit sorgt.

POLYAMIDGEWINDE

Modifiziertes Polypropylengarn, hat antimikrobielle Imprägnierung und die besten thermischen Eigenschaften im Vergleich zu allen synthetischen und natürlichen Fasern:
-Absolut allergisch neutral und kann daher für die Herstellung von Kinderwindeln und Implantaten verwendet werden. Es besteht ausschließlich aus Kohlenstoff und Wasserstoff und ist daher mit der Umwelt kompatibel.
-Hydrophob, nimmt keine Feuchtigkeit auf, fördert aber seine Bewegung vom Körper zur Saugschicht und hält den Körper trocken, warm und verarbeitbar, was bei der Herstellung von Sportbekleidung sehr wichtig ist.

Die ausgezeichnete Fähigkeit, Feuchtigkeit zu transportieren, ist bereits bei der Konstruktion der Faser selbst gegeben, so dass Polypropylen für die Herstellung von Materialien für Sport- und Arbeitskleidung empfohlen wird, die nicht an der Haut klebt und unangenehme Frösteln verhindert.
-leichter als andere vergleichbare Fasern, einschließlich Baumwolle um 40%. Ausgehend von dem, was wir schließen können, ist Polypropylen die leichteste Faser. Dies ist sehr wichtig für Sportbekleidung, insbesondere für Menschen, die sich im aktiven Sport mit schwerem Gerät bewegen.

-Bei der Herstellung von Sportbekleidung ist zu beachten, dass neben der Leichtigkeit des Materials und seiner Fähigkeit, Feuchtigkeit zu entfernen, auch eine geringe Wärmeleitfähigkeit vorhanden sein muss
Es hat eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit, das für die Fähigkeit des Materials, Wärme zu speichern, großer Bedeutung hat.
Dieser Faden wird aus Garn hergestellt, das aus bereits gefärbten Fasern gemaht wird. Die Farbe ist innerhalb der Faser “fixiert”. Dies bedeutet, dass das Material eine hohe Farbstabilität hat und sogar dunkle Farben ohne Risiko von Farbverlust gewaschen werden können.